Was ist Hypnose?

 

Hypnose ist ein bewusst herbeigeführter Bewusstseinszustand (Trancezustand – gelöster, entspannter, angstfreier Wachzustand mit veränderter Selbstwahrnehmung) in der das Bewusstsein, der freie Wille und auch die Erinnerung erhalten bleiben, um ihn zu unterschiedlichen Zwecken bzw. Therapien zu nutzen.

Der Therapeut nutzt diesen Zustand, um an Informationen und Eindrücke des Unterbewusstseins zu kommen und diese zu analysieren bzw. zu bearbeiten. Denn das Unterbewusstsein bewertet nicht, es setzt alles daran, die Information umzusetzen. Das ist die Möglichkeit, das Unterbewusstsein zu schulen oder evtl. falsche Programme zu löschen oder zu verändern.

 

Was Sie erwarten können

 

Ich werde Sie mit allen mir zur Verfügung stehenden Mitteln und erlernten Techniken unterstützen. Sie erhalten die Möglichkeit, wieder eine positive Sicht auf Ihr Leben zu entwickeln.

Sie gehen persönliche Veränderungen wieder aktiv selbst an und auch gesundheitlich dürfen Sie sich auf eine förderliche Entwicklung freuen.

Sie können nicht erwarten, dass ich Wunder vollbringe. Die Hypnose kann sicherlich bei vielen Themen des Lebens behilflich sein, aber der Coach oder Therapeut persönlich bringt Sie nur auf den Weg. Die positive Veränderung vollbringt immer Ihr Unterbewusstsein selbst.

In der Praxis kommt es immer wieder vor, dass Menschen bereits nach einer Sitzung bereits dauerhaft positive Resultate erzielen konnten. Vielleicht haben Sie schon viel versucht und noch nicht das Ergebnis erzielt, das Sie sich erhofft hatten.

Es gibt die verschiedensten Themen und bei manchen ist es sinnvoller, dem Veränderungsprozess etwas Zeit zu lassen. Deshalb ist es notwendig ein genaues Bild ihres zu bearbeitenden Problems zu haben, um dann gezielt die Sitzungen zu planen.

Hypnose – Bin ich dann ausgeliefert?

 

Hypnose ist kein Schlaf, sondern ein veränderter Bewusstseinszustand. Sie bekommen alles mit was geschieht. Allerdings meist vollkommen anders, als in Ihrem "normalen" Bewusstseinszustand. Sie werden nichts tun, was nicht Ihrer ethischen Vorstellung entspricht.

Es ist möglich, Blockaden in Trance zu lösen und Verhaltensweisen zu verändern. Ich kann direkt mit Ihrem Unterbewusstsein kommunizieren und dadurch schneller Erfolge erzielen.

Anwendungsge-biete für die Hypnose sind:

 

  • Burnout
  • Depression
  • Ängste
  • Phobien
  • Gewichtsreduktion
  • Essstörungen
  • psychosomatische Erkrankungen (Spannungskopfschmerz, Bluthochdruck)
  • Schmerzen (auch chronische)
  • Entspannung (auch als Kurs)
  • Trauer
  • Regression
  • Raucherentwöhnung
  • Selbstheilungskräfte aktivieren
  • Lernblockaden lösen
  • Mobbing
  • Positives Denken
  • Prüfungsvorbereitung (mentale)
  • Selbstbewusstsein steigern
  • Schlaf (unruhiger)
  • Stressbewältigung
  • Unruhe, innere Anleitung zur Selbsthypnose (zur Selbsthilfe)

         

Kontra-indikationen bei Hypnose

Psychosen (z.B. endogene Depressionen, Schizophrenie, bipolare Störung insbesondere Wahn oder dissoziative Symptome)

Schwere Depressionen

Psychopharmaka

Anfallserkrankungen (z.B. Epilepsie…)

Intelligenzminderung

Persönlichkeitsstörungen

Schwere Herz- und Kreislauferkrankungen (z.B. Herzinsuffizienz)

Schwerwiegende Erkrankung des zentralen Nervensystems (z.b. Morbus Parkinson)

Schwangerschaft

Thrombose Patienten

Kürzlicher Herzinfarkt oder Schlaganfall

Alkohol-, Drogen- oder Medikamentenabhängigkeit – nur nach einer erfolgreichen Entgiftung und erfolgreichem Entzug in einer Klinik als Nachbetreuung zur Unterstützung

Menschen mit Glaubenskonflikten

Hier finden Sie mich

weiss-hypnose
Weinstr. 3
63628 Bad Soden-Salmünster

Kontakt

Rufen Sie einfach an

 

06056-9859345

 

oder nutzen Sie mein Kontaktformular.